Qeshm - Persiaventura Rundreisen in Kleingruppe
Laft

Außergewöhnliche Reisen nach Qeshm

Qeshm

Die Insel Qeshm liegt vor der Südküste des Irans, von der sie durch die Straße von Clarence, östlich des Persischen Golfs, in der Straße von Hormuz getrennt ist. Mit ihren hundert Kilometern Länge ist sie die größte Insel des Irans und des Persischen Golfs. Sie besitzt die größte Salzgrotte der Welt. Wegen ihrer strategischen Lage, die den Zugang zum Persischen Golf und zum Golf von Oman am Indischen Ozean ermöglicht, war ihr Besitz Ursache von Konflikten.

Ein großer Mangrovenwald erstreckt sich über die Insel. Die Mangroven sind der natürliche Lebensraum von Zugvögeln, Reptilien und Fischen sowie einigen Arten von Arthropoden und Muscheln. Reiher, Flamingos, Pelikane, Adler, Schildkröten und Wasserschlangen sind dort zu finden. Er spielt eine wichtige Rolle im Reproduktionsprozess der Fische im Persischen Golf. Etwa zwanzig Kilometer von der Stadt Qeshm entfernt, bis zur Westspitze der Insel, ist die Landschaft identisch. Die Straße durchquert dann eine Landschaft, die der afrikanischen Savanne sehr nahe kommt: gelbe, von der Sonne verbrannte Erde, flache Bäume und an einigen Stellen kleine Dörfer mit verlassenen Straßen, die aus ein paar Lehmhäusern bestehen. Die Küste wird von menschenleeren Sandstränden gesäumt. Gelegentlich unterbrechen auch kleine verlassene Buchten diesen riesigen Sandstreifen. Die Iraner bevorzugen es jedoch, den am Ausgang der Stadt Qeshm gelegenen Strand aufzusuchen. Das Dorf Laft ist das bekannteste Dorf auf der Insel. Die Atmosphäre dieses friedlichen Fischerdorfes ist wirklich schön, besonders um den Sonnenuntergang über dem Persischen Golf zu genießen. Viele Windtürme erheben sich aus den Häusern und engen Gassen des Dorfes. Sie können auch hinaufklettern, um die Ruinen einer portugiesischen Burg zu entdecken und einen atemberaubenden Blick auf die Meerenge zu haben.

Interessante Fakten
Was du sehen wirst
Unsere Reisen

Interessante Fakten über Insel Qeshm

Zu den Muss-Sehenswürdigkeiten dieser Perle des Persischen Golfs gehören das Tal der Sterne und die Chahkooh-Schlucht mit ihren atemberaubenden Landschaften.

Die Insel bietet unglaubliche und surreale Landschaften: Schluchten, die vom Wasser und den Winden im Laufe der Jahrhunderte gegraben wurden, Mangroven, die wahre Naturparadiese sind, Salzhöhlen, malerische Hafendörfer mit ihren Windtürmen (Badgir) und ihrem atemberaubenden Blick auf den Persischen Golf…

Die Insel Hormuz neben Qeshm wird Sie mit ihren atemberaubenden Regenbogentälern überraschen

Bilder von Insel Qeshm

qeshm
Laft

Unsere Reisen nach Insel Qeshm

Preis
Minimum Preis

EUR 1600

Maximal Preis

EUR 4000

Dauer (Tage)
Minimum Tage

13

Maximal Tage

17

Sortiert nach

Preis (niedrig bis hoch)
Ihr Kontakt
Alexandra
Rufen Sie jetzt an
+49 30 30809968