Die Vank Kathedrale | Persiaventura Kleingruppenführungen
vank 2

Herausragende iranische Führungen in der Vank Kathedrale

Vank Kathedrale

Informationen über Vank-Kathedrale

Im Jahr 1606 zwang der persische Schah Abbass der Erste 150 000 Armenier unter Androhung der Todesstrafe, ihre blühende Stadt Jugha vollständig zu verlassen. Er siedelte sie in das Herz Persiens (den heutigen Iran) um, in der Hoffnung, ihre unternehmerischen und handwerklichen Fähigkeiten für sein Reich nutzbar zu machen. Im selben Jahr wurde durch ein Edikt des Schahs Neu-Julfa am damaligen Stadtrand von Isfahan gegründet. Unmittelbar danach wurde mit dem Bau der Vank-Kathedrale begonnen. Die Struktur des Gebäudes verbindet traditionelle armenische Architekturstile mit der islamischen Architektur der Region. Das Ergebnis sind reiche Fresken und Kachelarbeiten, wie auch in einigen anderen armenischen Kirchen in Neu-Julfa.

Die Vank-Kathedrale beherbergt auch eine Bibliothek und ein Museum, in dem ein armenisches Buch zu sehen ist, das als erstes Buch im Iran gedruckt wurde, sowie Edikte von Abbas I. und anderen Schahs, die die Einmischung in die Armenier oder deren Verfolgung verbieten. New Julfa erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei jungen Leuten, die einige der zahlreichen Cafés besuchen. Heute gibt es in dem Viertel insgesamt 16 armenische Kirchen sowie eine armenische Schule und ein Gemeindezentrum.

Interessante Fakten über Vank-Kathedrale

Das armenische Viertel von Isfahan wurde 1606 gegründet.

Auch bekannt als die Kathedrale des Heiligen Erlösers und die Kirche der Heiligen Schwestern.

Die Kathedrale hat die Architektur und die dekorative Gestaltung vieler späterer orthodoxer Kirchen in der Region stark beeinflusst.

Bilder von Vank-Kathedrale

vank 2
vank

Highlights In der Nähe von Vank-Kathedrale

Unsere Reisen nach Vank-Kathedrale

Preis
Min Preis

EUR 2100

Maximaler Preis

EUR 4000

Dauer (Tage)
Min Tage

13

Maximale Tage

17

Sortiert nach

Ihr Kontakt
Alexandra
Rufen Sie jetzt an
+49 30 30809968
Wir sind für Sie da.